HAIRFAX - Lasertherapie bei Haarausfall

Seit mehreren Jahrzehnten ist die Anwendung von Laserlicht ein bewährter Bestandteil verschiedener Bereiche der Medizin. Wirkungsweise und heilender Einfluss wurden in zahlreichen Studien untersucht und belegt (z.B. Laserpunktur, Wundheilung).

Durch die Anwendung des Lasers nimmt die Blut- und Energieversorgung der Haarwurzeln und Haarfollikel zu, diese sind somit zugänglicher für die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen. Dadurch wird die Zellregulierung beeinflusst und die Heilung der Zellen beschleunigt. Der Haarausfall wird gestoppt und die Haarstruktur verbessert, somit ist das Haar widerstandsfähiger.

Licht & Laser

Laserlicht zeichnet sich gegenüber gewöhnlichem Licht, wie dem einer Taschenlampe oder der Sonne, in mehreren Punkten. Alle Strahlen des Laserlichts haben dieselbe Wellenlänge und dieselbe Richtung, so kann die Strahlung auf die gewünschten Bereiche reduziert und präzise angewendet werden.

Je nach Verwendungszweck werden in der Medizin Laser mit verschiedener Intensität benutzt. Laser mit einer hohen  Lichtstärke können Gewebe schneiden oder "verschweißen", sie finden Anwendung als Laserskalpell oder in der Augenheilkunde.

Schwache Laser hingegen können, anstatt es zu zerstören, das Gewebe positiv beeinflussen, schmerz- und entzündungslindernde Wirkung haben und den Zellstoffwechsel und die Zellteilung anregen. Diese sog. Low-Level-Laser oder Biostimulations-Laser finden in der Physiotherapie und Alternativmedizin häufige Anwendung. Die Behandlung ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.

Lasertherapie bei Haarausfall

Neben der Behandlung von Entzündungen und Wunden lassen sich Laser auch zur Therapie von Haarausfall einsetzten. Die Durchblutung und Versorgung der Haarfollikel ist bei Haarausfall ein von den meisten Betroffenen unterschätzter Faktor. Besonders beim sog. Spannungshaarausfall gilt eine zu geringe Blut- und Nährstoffversorgung als die Hauptursache des Haarverlustes.

Durch die Behandlung mit Laserlicht wird die Durchblutung und Nährstoffversorgung gesteigert, die Zellteilung und Regeneration angeregt und das Haarwachstum stimuliert. Die energiereiche Strahlung wirkt enspannend auf die Kopfhaut und hilft Probleme wie Schuppen und Juckreiz zu lindern.